Biodiversität

Wildformen der Echten Feige in Deutschland

Veröffentlicht am

Die Echte Feige, auch Essfeige oder Gewöhnlicher Feigenbaum (Ficus carica L.) genannt, ist ein sommergrüner Strauch bis kleiner Baum, die seit der Antike im Mittelmeerraum als Zierpflanze und wegen ihrer Früchte kultiviert wird. Angebaut wurde sie mindestens schon in der Mykene-Zeit (1400 v. Chr.). Im Alten Testament wurde sie häufig erwähnt und der römische Naturforscher […]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bürgerwissenschaft in Bonn: das Projekt „Erforsche Neophyten mit!“

Veröffentlicht am

von Anna Lenk (BUND-Kreisgruppe Bonn) „Erforsche Neophyten mit!“ ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren der Kreisgruppe Bonn des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Das Projekt hat die Vermittlung von Wissen über Neophyten zum Ziel. Dabei werden gleichzeitig forschungs- und naturschutzrelevante Daten gesammelt. Als Neophyten werden Pflanzen bezeichnet, die sich […]

Biodiversität

Einteilung gebietsfremder Pflanzen nach der Einwanderungsweise

Veröffentlicht am

von Herbert Sukopp (Institut für Ökologie der Technischen Universität Berlin) und Christian Schneider (St. Jean de Gonville, Frankreich) Als gebietsfremde Pflanzen werden Pflanzen bezeichnet, die unter direkter oder indirekter Mitwirkung des Menschen in ein Gebiet gelangen, in dem sie natürlicherweise nicht vorkommen. Diese Pflanzen werden wissenschaftlich Adventivpflanzen genannt. Die heutige Flora und Vegetation Mitteleuropas sind […]

Biodiversität

Diplotaxis tenuifolia L., die Wilde Rucola aus dem Mittelmeerraum: ein gesundes, in Deutschland eingebürgertes Würzkraut

Veröffentlicht am

Die Wilde Rucola, auch Schmalblättriger Doppelsame genannt, ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die ursprünglich aus dem Mittelmeergebiet stammt. In Deutschland ist sie seit dem 18 Jahrhundert eingebürgert (Neophyt) und heutzutage weit verbreitet, spontan oder angebaut als Gewürzpflanze. In der Verbreitungskarte des online Projektes FloraWeb ist eine deutliche Zunahme in der Verbreitung seit 1980 zu beobachten. […]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

„Auf der Mauer auf der Lauer…“: sind Steine, Ziegel, Pflaster wirklich unbewohnt/ unlebendig?

Veröffentlicht am

Auf Bauwerken (z.B. Hauswänden, Trockenmauern, Wegen usw.) wachsen verschiedene Lebewesen, die meist leicht übersehen werden: Cyanobakterien, Grünalgen, Flechten, Moose und andere kleine Pflanzen. Sie besiedeln diese Oberflächen meist schnell in einer charakteristischen Abfolge und sind dabei wahre Überlebenskünstler. Denn bei diesen Lebensräumen handelt es sich um extreme Standorte, die bei Sonneneinwirkung schnell austrocknen, großen Temperaturschwankungen […]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Lebensraum Baum: welche Lebewesen sind von Bäumen abhängig? Ihre Vielfalt entdecken

Veröffentlicht am

Bäume sind wichtig nicht nur für uns Menschen, z.B. für Nahrung, Stoffe für Kleidung und Medikamente, als Baumaterial (Holz) und zur Energieerzeugung, sondern auch für viele andere Lebewesen, welche von und mit ihnen leben. Neben Tieren (Vögel, Insekten usw.) ist es auch interessant die Vielfalt anderer weniger bekannter Lebewesen, die auf Bäumen wachsen, zu entdecken, […]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – Entstehung, Verlauf und Zukunftsperspektiven

Veröffentlicht am

Die Vereinten Nationen haben 2005-2014 die UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ ausgerufen. Ziel ist, das Wissen um nachhaltige Entwicklung mit Hilfe des Bildungssektors auf globaler Ebene zu fördern. Die Dekade geht dieses Jahr zu Ende, es gibt aber Bestrebungen die Grundlagen, die gelegt wurden, weiter zu verfolgen. Zur Entstehung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) […]

Biodiversität

Die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Veröffentlicht am

Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Deutschland Die deutsche Bundesregierung hat 2007 die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) verabschiedet. Umgesetzt wird diese federführend vom Bundesumweltministerium (BMU). Seit Anfang 2011 wird die Umsetzung der NBS zudem durch das Bundesprogramm Biologische Vielfalt unterstützt. Die NBS ist eine verpflichtende Strategie für mindestens vier Legislaturperioden und findet […]

Biodiversität

Die Biodiversitätsstrategie der EU 2011-2020 – ein Überblick

Veröffentlicht am

Die EU-Biodiversitätsstrategie bis 2020 stellt die europäische Umsetzung des „Strategic Plan for Biodiversity 2011-2020“ der Vereinten Nationen dar. Die EU will so ihre Verpflichtungen als Unterzeichnerin des UN-Übereinkommens zur biologischen Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) erfüllen. Das zuletzt 2002 gesteckte Ziel der internationalen Staatengemeinschaft, den Biodiversitätsverlust weltweit bis 2010 zu stoppen, wurde nicht erreicht. […]

Biodiversität

2. Nationales Forum zu IPBES, vom 06.-07.11.2013 in Bonn

Veröffentlicht am

Zum zweiten Mal fand in Bonn ein von NeFo (Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland) organisiertes Nationales Forum zu IPBES (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services, auch „Biodiversitätsrat“ genannt), im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesumweltministeriums (BMU), statt. Teilgenommen haben Experten aus der Wissenschaft, Vertreter verschiedener Forschungsinstitutionen, von NGOs, Unternehmen […]